Walnüsse schützen Herz und Kreislauf

Walnüsse schützen Herz und Kreislauf

Sie enthalten im Schnitt doppelt sovielezellschützende Antioxidantien wie andere Nüsse.

Eine aktuelle Studie zeigt, dass diese Pflanzenstoffe die Gefäße vor Ablagerungen schützen und so Blutgerinsel verhindern.

Durchblutung verbessern

Die Durchblutung in den Gefäßen wird ingesamt verbessert. Dadurch sinkt etwa das Herzinfarkt- und Schlaganfall-Risiko.

Auch die Gefahr von Arteriosklerose und Diabetes kann durch Walnüsse verringert werden. Die Studienteilnehmer hatten täglich 56 g geschälte, nicht geröstete Walnüsse gegessen. Quelle:NeuePost 47/2017

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.