Schöne Füße - Tolle Nägel - So gehts

1. Wohltuendes Fußbad

Ein Pflegeprogramm für Deine Füße startet mit einem Fußbad. Das weicht
die Haut und Hornhaut auf außerdem werden müde Füße wieder munter.
Entferne zunächst den Nagellack von Deinen Fußnägeln, falls diese lackiert
sind. Füge etwas Olivenöl oder Milch in lauwarmes Wasser. Das macht
Deine Füße besonders geschmeidig. Nach dem Bad vorsichtig abtrocknen, vor
allem in den Zehenzwischenräumen. Nicht rubbeln.

2. Hornhaut entfernen

Nun korhmt ein Bimsstein oder eine Hornhautfeile zum Einsatz:
Alles, was rauh, hart und rissig ist, wird vorsichtig abgetragen. Das
Ergebnis: Eine weiche Fußsohle. Tipp: Diabetiker sollten scharfe
Werkzeuge, wie Hornhautraspel, Metallfeilen und Nagelknipser
meiden. Denn damit kann man sich leicht verletzen. Auch kleinste,
unsichtbare, Verletzungen an Haut und Nägeln sind Eintrittspforten
für Infektionen. Außerdem heilen Wunden bei Diabetes langsamer.

3. Nagelhaut zurückschieben

Die aufgeweichte Nagelhaut mit einem Holz- oder Hufstäbchen zurückschieben,
nie abschneiden. Denn sie erfüllt eine wichtige Schutzfunktion für die
Nägel. 

4. Kürzen & Feilen

Nach einem Fußbad sinddie Fußnägel schön geschmeidig und können leicht
mit einer Schere gekürzt werden. Dabei möglichst gerade schneiden und gegebenenfalls
lediglich die Ecken minimal abrunden, damit sie seitlich nicht
einwachsen und sich nicht entzünden. Danach sollten Sie die scharfe Nagelkante
mit einer feinen Feile glätten. Tipp: Immer nur in eine Richtung zur
Mitte hinfeilen, damit die Nagelplatte nicht aufsplittert.

5. Nägel pflegen

Unsere Nageltinktur mit Mangostan kann brüchige und splitternde Nägel wieder
aufbauen. Optimal mit Nährstoffen versorgt, werden die Nägel fest und elastisch.
Bei besonders strapazierten Nägeln empfiehlt sich eine kurmäßige
Anwendung über drei Monate.

6. Füße eincremen

Zum Abschluss creme Deine Füße ein. Bei besonders trockener Haut und rissigen Fersen probiere unsere Fußcreme. Diese spendet viel Feuchtigkeit und macht die Haut wieder geschmeidig.

 

Übrigens:

Natürlichkeit liegt hoch im Trend. Anstatt zum Farblack zu greifen, könntest Du Deine Nägel alternativ
mit einer Polierfeile oder einem Polierblock in Szene setzen. Die feinen Schleifartikel glätten die Nageloberfläche
und verleihen tollen Glanz. So werden Deine Füße in Handumdrehen zu einem Hingucker.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, so freue ich mich auf eine Rezension. Vielen Dank.

Marion Putt Naturprodukte-Putt

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.